2017
2016
2015
37.Projekt
36.Projekt
35.Projekt
34.Projekt
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
projektraum-bahnhof25.de
Anfahrt
Artventure
Klangvisuell
Titan-Wurz
KKKulTourtage 2017
   
 


 
Wir gratulieren ganz herzlich den Preisträgern 

1. Platz  als Doppelspitze                   Veronika Fass (Wiesbaden) und 
                                                            Christa Hahn (Mönchengladbach)

2. Platz                                               Reinhold Engberding (Hamburg) 

3. Platz                                               Dietmar Wehr (Wuppertal)

Veronika Fass und Christa Hahn erhielten eine geförderte Gemeinschaftsausstellung, die wir in 2016 mit den beiden Künstlerinnen realisieren werden.
                           Christa Hahn
                   
                                              Veronika Fass             Christa Hahn
                      Prof. Dr. habil. Jens Gebauer                    Veronika Fass
                                                 Peter Nijenhuis


Alle eingereichten Arbeiten werden in der Ausstellung gezeigt





Die Jury setzt sich aus folgenden Juroren zusammen:
 
Susanne Figner, PhD (ABD), Museum Kurhaus Kleve,
 
Peter Nijenhuis, Kurator, Arnheim/NL

Prof. Dr. habil. Jens Gebauer, 
Professor für Nachhaltige Agrarproduktionssysteme insbesondere im Gartenbau
Leiter des Klimahauses und der Lehr- und Schaugärten,Faculty of Life Sciences Rhine-Waal University of Applied Sciences, Kleve


Infos zur Gesamtveranstaltung:

"In der Ebene - Kunst und Literatur auf Höfen und in Kunstvereinen am Niederrhein ..."
Gemeinsam mit dem Emmericher Kunstverein, dem Verein für Heimatschutz in Kranenburg, dem Kunstverein projektraum-bahnhof25.de in Kleve und der Universität Duisburg-Essen sowie den Bewohnerinnen und Bewohnern von sieben Höfen (im Kreis Wesel und Kreis Kleve, sowohl rechts- als auch linksrheinisch) führt Carla Gottwein das Projekt "In der Ebene - Kunst und Literatur auf Höfen und in Kunstvereinen am Niederrhein" durch.
Vom 30. Mai bis zum 12. Juli 2015 werden 12 unterschiedliche Kulturveranstaltungen von Wesel-Bislich bis Kranenburg stattfinden.
So werden zum Beispiel Norbert Scheuer, Christof Hamann und Peter Wawerzinek aus ihren Romanen lesen.
Der Kunstverein projektraum-bahnhof25.de lobt einen Kunstpreis zum Thema "Das Leben ist eine Kartoffel" aus.
An sechs Orten finden Ausstellungen (u.a. Mario Reis, Andreas Erb, Ruth Baumann) statt oder werden Installationen (Barbara Schroeder, Toon Elfrink) gezeigt. Clemens Reinders ist mit Fotos aus seiner Sammlung und mit neuen Geschichten von Niederrheinern vertreten.
DER GARTEN EDEN von Lutz Mommartz wird dort gezeigt, wo er in den 1970er Jahren entstanden ist. Aus dem Roman "Wir sind doch Schwestern" liest die Schauspielerin Karin Kettling auf dem Theweshof, von dem die drei Großtanten der Autorin Anne Gesthuysen stammen.
Die Idee, die dem Projekt von Carla Gottwein zugrunde liegt, ist es, auf die lange Tradition der Kulturförderung durch Landwirte am Niederrhein aufmerksam zu machen.

Das Projekt selbst wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und vom Kulturraum Niederrhein gefördert. 
.



Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!